Swandoo GmbH

Datenschutzerklärung

 

 

Zuletzt aktualisiert: 15. Juli 2019

Die Swandoo GmbH, Reisnerstraße 55-57 Top B3, 1030 Wien, Österreich (“Swandoo” oder “Wir“) ist Betreiberin der Website https://swandoo.com/ (“Website“) sowie der mobilen Applikation von Swandoo (“App“) und datenschutzrechtlich “Verantwortliche” für die folgend genannten Datenverarbeitungen. Diese Datenschutzerklärung umfasst

  • die obengenannte Website sowie
  • unsere App.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website und / oder der App. Die folgende Datenschutzerklärung soll Ihnen umfassende Informationen darüber geben, wie wir mit Ihren Daten umgehen und welche Rechte Sie haben. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig und wir möchten Sie dementsprechend über Ihre Rechte bzw Möglichkeiten aufklären, um eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung nachhaltig zu fördern. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (“DSGVO“) in Verbindung mit dem österreichischen Datenschutzgesetz (“DSG“), dem Telekommunikationsgesetz (TKG) sowie sonstigen einschlägigen Gesetzesbestimmungen.

Im Allgemeinen sind die Datenschutzgesetze relevant, wenn es zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten kommt. Die im Rahmen dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe sind in und durch die DSGVO definiert. Als solche bezeichnet die weit gefasste Definition von “Verarbeitung” personenbezogener Daten jeden Vorgang oder jede Reihe von Vorgängen, die mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden, wie zB, aber nicht beschränkt auf die Aufzeichnung, Organisation, Speicherung, Änderung und Übermittlung persönlicher Daten. Alle Informationen, die es uns oder Dritten in einer Überprüfung oder mittels Zusatzwissens zumindest potentiell ermöglichen, Sie persönlich zu identifizieren, können als personenbezogene Daten betrachtet werden.

1.         Datenverarbeitung bei Besuch unserer Website

Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir bestimmte Zugriffsdaten (Metadaten, zB Datum/Uhrzeit des Abrufs, anfragender Provider, übertragene Datenmenge, zuvor aufgerufene Seiten, etc) insb für Zwecke der technischen Sicherheit, Verbesserung der Websitequalität, statistische Zwecke und der Aufrechterhaltung des störungsfreien Betriebes unserer Website. Diese Daten werden automationsunterstützt verarbeitet und in Server-Logfiles gespeichert; diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), welches darin besteht, die soeben genannten Zwecke zu erreichen. Die Informationen ermöglichen uns selbst keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Als bloßer Websitebesucher können Sie sich sohin unverbindlich über unsere Angebote und Tätigkeit informieren, ohne dass für uns die Möglichkeit entsteht, derlei Daten mit Ihrer Person zu verknüpfen. Soweit Sie diese Datenschutzerklärung akzeptiert haben, werden wir ebenfalls Ihre Standortdaten zum Zwecke der zielgerichteten Weiterleitung verarbeiten. Diese Datenverarbeitung basiert dementsprechend auf Ihrer informierten, ausdrücklichen Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Bitte beachten Sie jedoch, dass die Einwilligung in diese Verarbeitungstätigkeit eine Voraussetzung für die Inanspruchnahme unserer Leistungen darstellt, als die Funktion notwendig ist, damit wir dieselben in der vorgesehenen Art und Weise erbringen können, etwa zur korrekten Weiterleitung und Zuordnung von Anfragen. Die Standortdaten werden in keinem Fall zur Nutzerverfolgung oder zu anderen als den bereits angesprochenen Zwecken benutzt. Auf unserer Website haben Sie grundsätzlich auch die Möglichkeit, personenbezogene Daten freiwillig anzugeben. Das betrifft die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden (siehe Punkt 5). Dabei werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse erhoben. Diese Informationen werden verschlüsselt auf unseren Server übertragen und nur solange aufbewahrt und insoweit verarbeitet, als es zur Erbringung unserer Dienstleistungen (zB Versand des Newsletters) nötig oder nach den gesetzlichen Bestimmungen vorgeschrieben ist. Alle Daten, auf die das nicht mehr zutrifft, werden umgehend von uns gelöscht.

2.         Datenverarbeitung bei Besuch unserer Website (inkl Registrierung auf der Website / in der App)

Sollten Sie sich entschieden haben, sich auf unserer Website / App zu registrieren, müssen Sie bestimmte Informationen angeben, um den Kundenservice für Sie zu verbessern. Sie müssen ein Kundenkonto anlegen.

Bei der Registrierung müssen folgende personenbezogene Daten angegeben werden:

  • Vorname & Nachname
  • Staatsangehörigkeit
  • Stadt
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Produktmodell
  • Seriennummer
  • Kaufdatum
  • Wiederverkäufer
  • Geburtsdatum Ihres Babys
  • Geschlecht Ihres Babys

Wir benötigen diese Informationen, um den Kundenservice für Sie zu verbessern. Wenn Sie ein Produkt von Swandoo bei uns registrieren, übermitteln Sie uns Ihren Kaufbeleg. Daher können wir Sie, wenn Sie unsere Kundendienstnummer oder unsere Vertriebspartner anrufen, besser unterstützen, insb bei Garantieinformationen. Die Verarbeitung der oben genannten Daten erfolgt auf der Grundlage Ihrer informierten, ausdrücklichen Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Die Daten werden auch von uns gespeichert, wobei wir diese nur so lange aufbewahren, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um den Zweck zu erreichen und wie es nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern die personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind. Soweit die Speicherung der Daten für die Zwecke der ursprünglichen Erhebung (bzw im Rahmen einer rechtlich zulässigen Zweckänderung) nicht mehr notwendig ist und keine gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen, werden wir die Löschung derselben veranlassen.

3.         Datenverarbeitung bei der Nutzung unserer App

Unsere App können Sie kostenlos im Apple Store oder auf Google Play herunterladen. Die App ist zum jetzigen Zeitpunkt für die iOS-Plattform und Android verfügbar. Um unsere App zu nutzen, müssen Sie Ihr Telefon bei der ersten Benützung der App registrieren. Dies erfordert die Angabe Ihres vollen Namens und Ihrer E-Mail-Adresse, ebenso die Angabe einer Telefonnummer. Auch Ihre Standortdaten werden verarbeitet. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage Ihrer informierten und ausdrücklichen Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Nach einer erfolgreichen Registrierung in der App stehen Ihnen verschiedene Funktionen zur Verfügung, wie zB Babytracking-Funktionen (Stilltimer, Flaschentimer, Milchabpumptimer, Windelzahl, Schlaftimer, Symptommesser, Gewichtsmesser, Größenmesser, Temperaturmesser). Die App wird auch mit unserem Smart Sitz verbunden, der Funktionen wie Gefahrenerkennung, Temperaturwarnung, Unfallassistent und Baby-im-Auto-Mitteilung bieten wird. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt mit dem Protokoll TLS (Transport Layer Security) bzw SSL (Secure Sockets Layer).

4.         Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten / Empfänger

Zu den im Rahmen dieser Datenschutzerklärung erläuterten Zwecken werden wir Ihre (personenbezogenen) Daten an folgende Empfänger übermitteln:

Innerhalb unserer Organisation, erhalten diejenigen Stellen bzw Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten sowie aufgrund von Datenverarbeitungen, die sich auf unsere berechtigten Interessen stützen, benötigen.

Weiters erhalten von uns beauftragte (externe) Auftragsverarbeiter Ihre Daten, sofern diese die Daten zur Erbringung ihrer jeweiligen Leistung benötigen (wobei schon eine Zugriffsmöglichkeit auf personenbezogene Daten ausreicht, damit die DSGVO anwendbar ist). Sämtliche Auftragnehmer sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten. Darunter fallen folgende Kategorien an Empfängern:

  • Marketingagentur
  • Marketingberater
  • Softwareentwicklungsgesellschaft
  • Vertriebspartner
  • IT-Dienstleister, etc
  • Soziale Netzwerke (Facebook, Instagram, YouTube) im Rahmen der unter Punkt 10 beschriebenen Dienste

Wir verfügen über eine stets aktuelle Liste unserer Empfängerkategorien bezüglich Datenübermittlungen sowie unserer Auftragsverarbeiter.

Diese Empfänger dienen uns als Auftragsverarbeiter im Sinne des Datenschutzrechts, um unsere Verträge erfüllen zu können. Unsere Verarbeiter sind an unsere Datenschutzpraxis gebunden und werden Ihre personenbezogenen Daten streng vertraulich behandeln. In keinem Fall werden Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke als die Erfüllung Ihrer Verpflichtungen uns gegenüber oder auf der Grundlage unserer ausdrücklichen Anweisungen verwendet.

5.         Newsletter

Auf unserer Website haben Sie unter https://swandoo.us16.list-manage.com/subscribe?u=fbd598e2fed3b0f1547b32b72&id=1cc85ae8f1 die Möglichkeit, sich für den Swandoo-Newsletter anzumelden. Dazu müssen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse bekanntgeben. Diese Daten sind erforderlich, um den Newsletter versenden zu können (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Ein Newsletter oder sonstige elektronische Werbung wird keinesfalls ohne Ihre vorherige Zustimmung versendet. Für den Fall, dass der Empfang des Newsletters nicht mehr gewünscht wird, kann dieser jederzeit entweder durch Klick auf den “Newsletter abmelden” Button in jedem Newsletter oder durch ein E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse hello@swandoo.com, das Ihren Wunsch enthält, abbestellt werden. Die für die Zusendung des Newsletters erhobenen Daten werden – soweit gesetzlich nichts Anderes vorgesehen ist und die Daten nicht auf anderer Rechtsgrundlage verarbeitet werden – nach einer etwaigen Abmeldung unverzüglich gelöscht.

Wir nützen den Newsletter-Dienst MailChimp, welcher von The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA betrieben wird (in Folge “MailChimp“). Dazu werden Ihre freiwillig bekanntgegebenen personenbezogenen Daten (Name, Adresse und E-Mail-Adresse) auf Servern von MailChimp in den USA gespeichert. Ihre Daten werden nur dazu benutzt, um Ihnen den bestellten Newsletter oder ggf sonstige Informationen über unsere Tätigkeit, für die Sie sich interessieren, zuzuschicken. Ihre Daten können unter Umständen allerdings dann auch für statistische Auswertungen benutzt werden.

MailChimp ist auch Teilnehmer des EU-US Privacy Shields, das Unternehmen verpflichtet, die Vereinbarung einzuhalten und ein Datenschutzniveau aufrechtzuerhalten, das den EU Datenschutzstandards entspricht. Die Zertifizierung des Privacy Shields kann eingesehen werden unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active.

Für weitere Informationen darüber, wie mit Ihren Daten umgegangen wird, können Sie auch die Datenschutzerklärung von MailChimp einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

6.         Betroffenenrechte

Ein wesentliches Anliegen des Datenschutzrechts ist es, Ihnen, auch nachdem eine Datenverarbeitung bereits begonnen hat, bestimmte Dispositionsmöglichkeiten über Ihre personenbezogenen Daten einzuräumen. Zu diesem Zweck existiert eine Reihe von Betroffenenrechten, welchen wir auf Ihren Antrag unverzüglich, grds aber spätestens innerhalb eines (1) Monats nachkommen werden. Zur Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns über nachfolgende Email-Adresse: hello@swandoo.com.

Im Einzelnen sind folgende Rechte vorgesehen:

  • Sollten Sie Ihr Recht auf Auskunft ausüben und keine gesetzlichen Beschränkungen entgegenstehen, werden wir Sie umfassend über unsere Verarbeitung Ihrer Daten aufklären. Dazu übermitteln wir Ihnen (i) Kopien der Daten (E-Mails, Datenbankauszüge etc.), sowie Informationen zu (ii) konkret verarbeiteten Daten, (iii) Verarbeitungszwecken, (iv) Kategorien verarbeiteter Daten, (v) Empfängern, (vi) der Speicherfrist bzw zu Kriterien für deren Festlegung, (vii) der Herkunft der Daten und (viii) ggf weitere Informationen je nach Einzelfall. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir keine Unterlagen aushändigen können, welche die Rechte anderer Personen beeinträchtigen könnten.
  • Mit dem Recht auf Berichtigung können Sie verlangen, dass wir unrichtig aufgenommene, unrichtig gewordene oder (für den jeweiligen Verarbeitungszweck) unvollständige Daten korrigieren. Ihr Ersuchen wird daraufhin geprüft, wobei die betroffene Datenverarbeitung für die Dauer der Prüfung auf Antrag eingeschränkt werden kann.
  • Das Recht auf (Daten-)Löschung kann (i) bei fehlender Notwendigkeit hinsichtlich des Verarbeitungszwecks, (ii) im Fall des Widerrufs einer von Ihnen erteilten Einwilligung, (iii) bei besonderem Widerspruch, soweit die betroffene Datenverarbeitung auf unsere berechtigten Interessen gestützt wird, (iv) bei unrechtmäßiger Datenverarbeitung, (v) bei Bestehen einer rechtlichen Löschungsverpflichtung sowie (vi) bei Datenverarbeitungen von Minderjährigen unter 14 Jahren ausgeübt werden.
  • Ein Begleitrecht auf Einschränkung, nach dessen Ausübung betroffene Daten nur mehr gespeichert werden dürfen, besteht in besonderen Fällen. Neben der Einschränkungsmöglichkeit für die Prüfdauer von Datenberichtigungen sind (i) die rechtswidrige Datenverarbeitung (soweit keine Löschung verlangt wird) und (ii) die Dauer der Prüfung eines besonderen Widerspruchbegehrens erfasst.
  • Außerdem haben Sie ein grundsätzliches Recht auf jederzeitigen Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung. Dies gilt allerdings nur dann, wenn die Verarbeitung auf den berechtigten Interessen von uns beruht.
  • Sie können auch Ihr Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde ausüben (siehe Punkt 13).
  • Sie haben weiters ein Recht auf Datenübertragbarkeit, nach dessen Ausübung die betroffenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln sind.

Bitte beachten Sie weiters, dass wir Ihrem Ansuchen ggf aufgrund zwingender, schutzwürdiger Gründe für die Verarbeitung (Interessenabwägung) bzw einer Verarbeitung aufgrund der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (unsererseits) nicht nachkommen können. Das gleiche gilt im Fall von exzessiven Anträgen, wobei hier sowie auch beim Nachkommen von offenkundig unbegründeten Anfragen eventuell ein Entgelt berechnet werden kann.

7.         Datensicherheit, Datenlöschung

Wir treffen alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass nur jene personenbezogenen Daten per Voreinstellung verarbeitet werden, deren Verarbeitung für den Geschäftszweck unbedingt erforderlich ist. Die von uns getroffenen Maßnahmen betreffen sowohl die Menge der erhobenen Daten, den Verarbeitungsumfang sowie ihre Speicherfrist und Zugänglichkeit. Anhand dieser Maßnahmen stellen wir sicher, dass personenbezogene Daten durch Voreinstellungen nur einer eng beschränkten und notwendigen Zahl an Personen zugänglich gemacht werden. Sonstigen Personen wird ohne ausdrückliche Zustimmung des Betroffenen unter keinen Umständen Zugriff auf personenbezogene Daten gewährt. Swandoo verwendet darüber hinaus verschiedene Schutzmechanismen (Backups, Verschlüsselung) zur Sicherung des Webauftritts und sonstiger Systeme. Dies soll dazu dienen, Ihre (personenbezogenen) Daten bestmöglich vor Verlust bzw Diebstahl, Zerstörung, unberechtigtem Zugriff, Veränderung sowie Verbreitung zu bewahren.

Alle Mitarbeiter von Swandoo wurden ausreichend über alle anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften, internen Datenschutzvorschriften sowie Datensicherheitsvorkehrungen aufgeklärt und sind angehalten, alle ihnen im Rahmen ihrer berufsmäßigen Beschäftigung anvertrauten bzw zugänglich gemachten Informationen geheim zu halten. Dabei werden die Vorgaben der DSGVO streng eingehalten und personenbezogene Daten nur insoweit einzelnen Mitarbeitern zur Verfügung gestellt, als dies hinsichtlich des Zwecks der Datenerhebung und unserer daraus entspringenden Pflichten erforderlich ist. Soweit Auftragsverarbeiter von uns eingesetzt werden, sind diese aufgrund spezifischer Rahmenverträge mit uns dazu verpflichtet, in Einklang mit unserer Datenschutzpraxis zu handeln.

In Einklang mit den Vorschriften der DSGVO werden alle von uns über die Website und die App erhobenen (personenbezogenen) Daten nur solange aufbewahrt, wie sie im Hinblick auf den Rechtsgrund der Verarbeitung benötigt werden, es sei denn, eine längerfristige Speicherung ist gesetzlich vorgesehen. Wir kommen unserer Löschverpflichtung anhand unseres spezifischen unternehmensinternen Löschkonzepts nach, wobei wir Ihnen auf Anfrage nähere Auskünfte erteilen können.

Soweit wir Auftragsverarbeiter beauftragen, sind diese auch verpflichtet, alle geltenden Datenschutzbestimmungen auf der Grundlage spezifischer Rahmenverträge einzuhalten. Darüber hinaus sind sie beim Umgang mit Ihren (persönlichen) Daten strikt an unsere Richtlinien gebunden, insb in Bezug auf Art und Umfang.

8.         Links zu Seiten Dritter

Wir verwenden auf unserer Website und in unserer App Verlinkungen auf die Seiten Dritter. Hierbei handelt es sich einerseits um Referenzlinks, die zu unseren ständigen Partnern führen, andererseits um Links zu sozialen Netzwerken (zB Facebook, Instagram, YouTube). Wenn Sie auf einen dieser Links klicken, werden Sie direkt auf die jeweilige Seite weitergeleitet. Für die Betreiber dieser Seiten ist einzig ersichtlich, dass Sie über unsere Website zugegriffen haben.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung durch Facebook sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten können Sie in der Facebook-Datenschutzrichtlinie unter folgendem Link nachlesen: https://www.facebook.com/policy.php. Die Datenschutzrichtlinien von Instagram und YouTube sind verfügbar unter https://help.instagram.com/519522125107875 und https://support.google.com/youtube/answer/7671399?p=privacy_guidelines&hl=en&visit_id=636927545803058837-989013203&rd=1.

Diese Links zu den Websites Dritter stellen keine Zustimmung zu deren Inhalten durch den Herausgeber dar. Es wird keine Verantwortung für die Verfügbarkeit oder den Inhalt solcher Websites übernommen und es wird keine Haftung für Schäden oder Verletzungen übernommen, die sich aus der Nutzung solcher Inhalte, gleich welcher Art, ergeben. Die Links zu anderen Websites dienen lediglich dazu, den Nutzern die Verwendung der Inhalte zu ermöglichen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und für Schäden, die durch die Nutzung entstehen, haftet allein der Anbieter der Website, auf die verwiesen wird.

9.         Cookies

Wir verwenden sog. Cookies, kleine Textdateien, die beim Zugriff auf unsere Website auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sie helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, attraktiver und sicherer zu gestalten. Wir verwenden Cookies, um beispielsweise Informationen über die Auflösung von Zugangsgeräten zu speichern, damit unsere Website in Bezug auf das jeweilige Endgerät optimal dargestellt werden kann. Vielfach handelt es sich um “Sitzungs-Cookies”, welche ohne Ihr Zutun wieder gelöscht werden, sobald Sie Ihre aktuelle Browser-Sitzung beenden. Andere Cookies (bspw zur Speicherung Ihrer Spracheinstellung) bleiben über einen längeren Zeitraum bzw bis Sie diese manuell entfernen erhalten. Cookies enthalten grds keine personenbezogenen Daten.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie haben jedoch die Möglichkeit Ihre Browser-Einstellungen anzupassen, sodass Cookies entweder generell abgelehnt oder nur bestimmte Arten zugelassen werden (zB Beschränkung der Verweigerung auf Drittanbieter-Cookies). Sollten Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern, ist unsere Website möglicherweise nicht mehr vollständig funktionsfähig. Die Einstellungsmöglichkeiten für die gängigsten Browser finden Sie unter folgenden Links:

Internet Explorer™: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Edge™: https://support.microsoft.com/de-de/help/4468242/microsoft-edge-browsing-data-and-privacy-microsoft-privacy

Safari™: http://apple-safari.giga.de/tipps/cookies-in-safari-aktivieren-blockieren-loeschen-so-geht-s/

Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Firefox™: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Opera™: https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/

10.      Social Plugins

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins / Funktionen (“Plugins“) des sozialen Netzwerks Facebook von Instagram und YouTube verwendet. Diese Dienste werden von der Facebook Inc, der Instagram LLC und der YouTube LLC betrieben (“Anbieter“). Facebook wird betrieben von der Facebook Inc, 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA (“Facebook“). Vertreterin von Facebook im Sinne von Art 27 DSGVO und allgemeine Ansprechpartnerin innerhalb der EU ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins. Instagram wird von der Instagram LLC, 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA (“Instagram“) betrieben. Eine Übersicht über die Instagram-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: https://instagram-press.com/blog/2012/11/21/introducing-instagram-badges/. YouTube wird von der YouTube LLC, einer Tochtergesellschaft der Google LLC, mit Sitz in 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (“YouTube“) betrieben.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook, Instagram oder YouTube her. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter unter anderem die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Die Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Browser direkt an einen Server vom jeweiligen Anbieter in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei einem der Dienste eingeloggt, können die Anbieter den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook, Instagram oder YouTube unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den “Gefällt mir” oder “Instagram”- Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem in dem sozialen Netzwerk, auf Ihrem Facebook- oder Instagram-Konto veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Datenschutzhinweise von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

Datenschutzhinweise von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388/

Datenschutzhinweise von YouTube: https://policies.google.com/privacy

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook, Instagram oder YouTube die über unsere Website erfassten Daten direkt mit Ihrem Profil bei dem jeweiligen Dienst verknüpfen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website von diesem Dienst ausloggen. Sie können das Laden der Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, zB mit dem Skript-Blocker “NoScript” (http://noscript.net/).

Facebook ist Teilnehmerin am EU-US Privacy Shield, wodurch das Unternehmen verpflichtet ist, sich an das Abkommen zu halten und ein den europäischen Datenschutzstandards entsprechendes Datenschutzniveau dauerhaft aufrechtzuerhalten. Die Privacy Shield-Zertifizierung kann unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active eingesehen werden. Instagram ist als Tochtergesellschaft diesem Anbieter zuzurechnen. YouTube ist als Tochtergesellschaft der Google LLC zuzurechnen, deren Zertifizierung unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active eingesehen werden kann.

11.      Einsatz von Google Maps

Auf unserer Kontakt-Website ist der Kartendienst Google Maps der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google“) eingebunden, damit wir Ihnen eine interaktive Veranschaulichung unseres Bürostandortes zur Verfügung stellen können. Vertreterin von Google im Sinne von Art 27 DSGVO und allgemeine Ansprechpartnerin für alle auf unserer Website verwendeten Google-Produkte innerhalb der EU ist Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Ireland. Wenn Sie auf die Kontakt-Website zugreifen, wird Ihre IP-Adresse von Google ausgelesen und (gekürzt) an Google Server in die USA übermittelt und dort gespeichert. Dadurch wird es Google ermöglicht, Ihren Standort zum Zeitpunkt des Zugriffs oberflächlich zu bestimmen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de sowie den Nutzungsbedingungen für Google Maps unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html.

Google ist zudem Teilnehmerin am EU-US Privacy Shield, wodurch das Unternehmen verpflichtet ist, sich an das Abkommen zu halten und ein den europäischen Datenschutzstandards entsprechendes Datenschutzniveau dauerhaft aufrechtzuerhalten. Die Privacy Shield-Zertifizierung kann unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active eingesehen werden.

12.      Analyse-Tools

Folgende Analysetools werden auf unserer Website und / oder in unserer App verwendet, wobei die Verarbeitung personenbezogener Daten jeweils auf Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses erfolgt, auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website- und App-Zugriffsstatistik zu erstellen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO):

12.1     Google AdWords

Wir nutzen auf unserer Website Webanalyse- und Onlinemarketingtools von Google, unter anderem “Google AdWords“. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie auf Ihrem Gerät platziert. Solche Cookies verfallen nach 30 Tagen, enthalten keine personenbezogenen Daten und ermöglichen auch keine Identifizierung Ihrer Person. Weder wir noch Dritte werden von Google Informationen erhalten, die Sie als betroffene Person identifizierbar machen würden.

Der Zweck von Google AdWords ist es, unsere Website durch das Anzeigen von Werbung auf Websites Dritter und durch das Anzeigen von Werbung Dritter auf unserer Website zu bewerben. Die durch den Einsatz von Cookies gesammelten Daten und Informationen werden von Google auch dazu verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Website zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden von uns wiederum verwendet, um die Gesamtzahl der Nutzer zu ermitteln, die über Google AdWords-Einblendungen auf uns verwiesen wurden. Mit der unter Punkt 9 beschriebenen Vorgangsweise können Sie die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (ggf beschränkt auf Drittanbieter-Cookies). Sie können darüber hinaus die Erfassung der mittels Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie ein entsprechendes Browser-Plugin herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Sollten Sie Ihre gespeicherten Cookies löschen, ist dieser Schritt allerdings erneut erforderlich. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie dann unter Umständen nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich nutzen können.

Weiterführende Informationen zum Datenschutz in Zusammenhang mit Google AdWords und Ihre diesbezüglichen Möglichkeiten finden Sie unter https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

 

12.2     Geo Targetly

Wir nutzen auf unserer Website den Geo-Personalisierungsdienst von V&T Technologies Pty. Ltd, Canning Vale WA 6155, ABN 81 606 826 279, Western Australia, Australien (“V&T“), nämlich “Geo Targetly redirect“, der es uns ermöglicht, die Nutzung der Website zu analysieren.

Wenn Sie unsere Website besuchen, wird Geo Targetly bestimmte Daten an einen Server von V&T in den USA übertragen und dort im Moment in den US-Regionen von Google Cloud gehostet wird. Diese Daten umfassen Ihre IP-Adresse, die Referrer-URL, die aktuelle Browser-URL, Ihre Bildschirmgröße sowie weitere verfügbare Informationen. Die IP-Adresse wird verwendet, um Ihren ungefähren Standort zu bestimmen. Die gesammelten Informationen und der Standort werden verwendet, um geopersonalisierte Inhalte, Weiterleitungen, Pop-ups, Benachrichtigungsleisten und andere Ausgabeformulare auf der Website bereitzustellen. Wir verwenden auf unserer Website Geo Targetly Redirect. Dieser Geo-Redirect-Dienst ermöglicht es uns, einen Besucher von einer Website oder Seite zu einer anderen Website oder Seite umzuleiten, basierend auf seiner Geolokalisierung. Wir leiten Besucher unserer Website basierend auf ihrem Land, Bundesland / Region, Stadt, Breitengrad-Längengrad-Radiuszone und IP-Adresse weiter. Die Umleitung erfolgt auf der Startseite der Website. Das Tool ermöglicht es, mehrere Standortsegmente zu erstellen, wenn URL-Paare umgeleitet werden, so dass Besucher von verschiedenen Standorten auf bestimmte Websites umgeleitet werden können.

Die Einstellungen des jeweiligen Benutzers werden nicht gespeichert, außerdem werden keine Cookies verwendet. Ihre Daten werden von V&T nur kurzfristig und nicht über einen längeren Zeitraum auf eigenen Servern gespeichert und verarbeitet, damit V&T ihre Dienste erbringen kann und Geo Targetly ordnungsgemäß funktioniert. Die Informationen werden ausschließlich zur Bestimmung der relevanten geopersonalisierten Ausgabe verwendet. Wir verarbeiten Ihre Daten in diesem Zusammenhang auf Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website-Zugriffsstatistik zu erstellen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Weiterführende Informationen zum Datenschutz in Zusammenhang mit Geo Targetly und Ihre diesbezüglichen Möglichkeiten finden Sie unter https://geotargetly.com/privacy-policy und https://geotargetly.com/gdpr.

12.3     Google Analytics

Wir nutzen auf unserer Website Webanalyse- und Onlinemarketingtools von Google, nämlich “Google Analytics” und den “Google Tag Manager“, wodurch uns eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht wird. Aufgrund der Deaktivierung der Erstellung einer User-ID für unsere Website, wird Ihnen beim Aufruf bloß eine Client-ID zugeordnet, die für unterschiedliche Endgeräte jeweils neu generiert wird. Das Tracking erfolgt dabei durch den Tracking-Code analytics.js (Java Script). Wir verarbeiten Ihre Daten in diesem Zusammenhang auf Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website-Zugriffsstatistik zu erstellen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Durch Einsatz der Software wird (für die Client-ID) ein Cookie gesetzt, der auf Ihrem Computer gespeichert wird. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website für uns auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Ihre Person kann von Google nicht in Erfahrung gebracht werden.

Google ist zudem Teilnehmerin am EU-US Privacy Shield, wodurch das Unternehmen verpflichtet ist, sich an das Abkommen zu halten und ein den europäischen Datenschutzstandards entsprechendes Datenschutzniveau dauerhaft aufrechtzuerhalten. Die Privacy Shield-Zertifizierung kann unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active eingesehen werden.

Mit der unter Punkt 9 beschriebenen Vorgangsweise können Sie die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (ggf beschränkt auf Drittanbieter-Cookies). Sie können darüber hinaus die Erfassung der mittels Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie ein entsprechendes Browser-Plugin (verfügbar für Microsoft Internet Explorer 11, Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari und Opera) herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Alternativ können Sie auch hier klicken, um ein sog Opt-Out-Cookie zu setzen, welches auf Ihrem Endgerät abgelegt wird und die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics ebenfalls verhindert. Sollten Sie Ihre gespeicherten Cookies löschen, ist dieser Schritt allerdings erneut erforderlich. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie dann unter Umständen nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich nutzen können.

Weiterführende Informationen zum Datenschutz in Zusammenhang mit Google Analytics / dem Google Tag Manager und Ihre diesbezüglichen Möglichkeiten finden Sie unter https://www.google.at/intl/de_ALL/analytics/learn/privacy.html bzw für Google-Produkte allgemein unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

12.4     Crashlytics

Wir verwenden in unserer App “Crashlytics” der Crashlytics Inc., 1 Kendall Square, Cambridge, MA 02139, USA. Wir setzen dieses Analysetool ein, um Abstürze der App zu erkennen und Absturzberichte zu erhalten. Diese Informationen werden verwendet, um die Anwendungsleistung und -stabilität zu verbessern. Zu diesem Zweck werden technische Informationen über Ihr mobiles Gerät wie Geräte-ID, Gerätetyp, Modell, Betriebssystem, Ihre Benutzer-ID, Ihre E-Mail-Adresse und der ungefähre Standort Ihres mobilen Geräts übertragen, um eine zuverlässigere Analyse zu ermöglichen. Dies kann unter anderem helfen, festzustellen, ob das Problem spezifisch für einen oder mehrere Gerätetypen ist. Im Rahmen der Fehlerberichterstattung sendet die App Informationen an Crashlytics, woraufhin wir eine Auswertung der Fehlermeldungen von Crashlytics erhalten. Ihre E-Mail-Adresse oder andere personenbezogene Informationen werden allerdings nicht an Crashlytics übermittelt, da eine Verarbeitung derselben alleine durch Swandoo ausreicht, um die jeweiligen Evaluierungsaktivitäten zu koordinieren. Unter anderem werden Informationen über Ihr Gerät und die installierte Version der App gesammelt, mit denen Softwarefehler korrigiert werden können. Für die Analyse verwendet dieses Analyseprogramm die IP-Adressen der Benutzer, die jedoch nur anonymisiert verarbeitet werden. Echtzeitauswertungen von Systemabstürzen werden mit genauen Angaben zu Codepunkten und Geräteinformationen gesendet. Crashlytics ermöglicht Swandoo Echtzeitauswertungen von Systemabstürzen und erleichtert so die Wartung und Verbesserung unserer App.

Wir verarbeiten Ihre Daten in diesem Zusammenhang auf Grundlage unserer überwiegenden berechtigten Interessen, um die Fehler zu untersuchen, Abstürze, Fehler zu beheben und die Stabilität unserer mobilen App für zukünftige Versionen zu verbessern (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Sie können die Aufzeichnung von Fehlermeldungen jederzeit deaktivieren, indem Sie diese Option in der App unter “Einstellungen” deaktivieren.

Weiterführende Informationen zum Datenschutz in Zusammenhang mit Crashlytics und Ihre diesbezüglichen Möglichkeiten finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de oder für Crashlytics-Produkte im Allgemeinen unter https://fabric.io/terms.

Die von Crashlytics verarbeiteten Daten werden in der Regel an Crashlytics auf Servern in den USA übertragen, gespeichert und verwendet. Crashlytics ist eine Tochtergesellschaft von Google. Google ist Teilnehmerin am EU-US Privacy Shield, wodurch das Unternehmen verpflichtet ist, sich an das Abkommen zu halten und ein den europäischen Datenschutzstandards entsprechendes Datenschutzniveau dauerhaft aufrechtzuerhalten. Folglich ist diese Zertifizierung auch für Crashlytics zu beachten. Die Privacy Shield-Zertifizierung kann unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active eingesehen werden.

12.5     Sentry

Nur innerhalb unserer App verwenden wir das Tool “Sentry” von Functional Software, Inc. dba Sentry, 132 Hawthorne Street, San Francisco, CA 94107, USA (“Functional Software“). Sentry ist ein Open-Source-Fehlerverfolgungssystem zur Erkennung, Aufzeichnung und Auswertung von Softwarefehlern und Programmabstürzen. Mit Sentry können wir Fehler schneller erkennen, so dass wir unseren App-Benutzern die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Die Software hilft uns, auf Darstellungsfehler in unserer App zu reagieren, ohne dass der Besucher diese melden muss. Dies hilft uns, unsere App und ihre Benutzerfreundlichkeit kontinuierlich zu verbessern.

Sentry sammelt insb folgende Daten: den Client-Typ (Android, iOS, Web), das Betriebssystem, nicht-personenbezogene Informationen über Ihr mobiles Gerät, URLs, den Fehlerkontext (Request-Headers, Softwareumgebung, Software-Paketliste und SDK-Version), die aktuelle BE-Softwareversion und den Zeitpunkt des Fehlers. Wir verarbeiten Ihre Daten in diesem Zusammenhang auf Grundlage unserer überwiegenden berechtigten Interessen, um die technische Stabilität unserer App zu verbessern, indem wir die Systemstabilität überwachen und Codefehler erkennen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Für diese Zwecke werden allerdings keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Sie können die Aufzeichnung von Fehlermeldungen jederzeit deaktivieren, indem Sie diese Option in der App unter “Einstellungen” deaktivieren.

Die so genannte “sentry application”, die von Sentry verwendete Datenbank, wird unter kontrollierten Bedingungen auf unseren Servern gehostet, wodurch wir Datenverluste außerhalb unserer Serverlandschaft grds verhindern können. Functional Software keine Daten.

Functional Software ist zudem Teilnehmerin am EU-US Privacy Shield, wodurch das Unternehmen verpflichtet ist, sich an das Abkommen zu halten und ein den europäischen Datenschutzstandards entsprechendes Datenschutzniveau dauerhaft aufrechtzuerhalten. Die Privacy Shield-Zertifizierung kann unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active eingesehen werden.

Weiterführende Informationen zum Datenschutz in Zusammenhang mit Sentry und Ihre diesbezüglichen Möglichkeiten finden Sie unter https://sentry.io/privacy/ oder für Sentry-Produkte im Allgemeinen unter https://sentry.io/welcome/.

12.6     Facebook Conversion Tracking

Innerhalb unseres Angebots setzen wir den “Besucheraktions-Pixel” der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA (“Facebook“) ein. Vertreterin von Facebook im Sinne von Art 27 DSGVO und allgemeine Ansprechpartnerin innerhalb der EU ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Damit kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website dieses Angebots weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage unserer überwiegenden berechtigten Interessen an einer zielgerichteten Werbung, an einer effizienten Marketingstrategie und an der kosteneffizienten Erstellung von einfach zu bedienenden Website-Zugriffsstatistiken (Art 6 Abs 1 lit DSGVO). Falls Sie Mitglied bei Facebook sind und Facebook dies über die Privatsphären-Einstellungen Ihres Kontos erlaubt haben, wird Facebook die über Ihren Besuch bei uns erfassten Information zudem mit Ihrem Mitgliedskonto verknüpfen und für die zielgerichtete Schaltung von Facebook-Ads benutzen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Die erhobenen Daten bleiben für Swandoo anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenrichtlinie (www.facebook.com/about/privacy), verwenden kann. Wenn Sie keine Datenerfassung über den Facebook-Pixel wünschen, können Sie diese hier deaktivieren: www.facebook.com/settings?tab=ads (hierfür müssen Sie bei Facebook eingeloggt sein). Sofern Sie kein Facebook-Mitglied sind, können Sie die Datenverarbeitung durch Facebook unterbinden, indem Sie auf der YourOnlineChoices-Website der European Interactive Digital Advertising Alliance den Deaktivierungs-Schalter für den Anbieter “Facebook” betätigen: www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/. Darüber hinaus können Sie hier der pixelweisen Erfassung Ihrer Daten widersprechen (sog. Opt-out).

13.      Beschwerderecht

Sollten Sie der Auffassung sein, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Datenschutzrecht verstoßen, so haben Sie das Recht, bei der jeweils zuständigen nationalen Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen. Die Anforderungen an eine solche Beschwerde richten sich nach § 24ff DSG. Wir ersuchen Sie jedoch, zuvor mit uns in Kontakt zu treten, um allfällige Fragen oder Probleme aufklären zu können. Die Kontaktdaten der Datenschutzbehörde lauten wie folgt:

Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Österreich

Telefon: +43 1 52 152-0

E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Weiters haben Sie die Möglichkeit gemäß Artikel 79 DSGVO direkt eine Beschwerde bei jenem Landesgericht, in dessen Sprengel Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bzw wahlweise bei jenem Landesgericht, in dessen Sprengel wir unseren Sitz haben, einzubringen. Dies ist allerdings auf die Geltendmachung von Verletzungen Ihrer Rechte nach Punkt 5 dieser Datenschutzerklärung beschränkt.

14.      Kontakt für datenschutzrechtliche Fragen

Für datenschutzrechtliche Fragen, Mitteilungen oder Ansuchen verwenden Sie bitte die folgende Kontaktadresse:

Swandoo GmbH

Reisnerstraße 55-57 Top B3

1030 Wien

Österreich

E-Mail: hello@swandoo.com